Social Icons

Montag, 15. Oktober 2012

Heut ist nicht mein Tag...

Hallo zusammen,

irgendwie schwirrt heute nur alles an mir vorbei... Heute ist halt einfach nicht mein Tag. Hab nicht ganz so gut geschlafen und die Dusche heute morgen mit eiskaltem Wasser hat meiner Laune keinen Schub bereitet ;) Dann reagiert hier auf der Arbeit das System nur ganz langsam und das Internet bricht gerne mal ab... Halten wir fest: Ein Tag um eigentlich im Bett zu bleiben und die Bettdecke bis ganz nach oben zu schieben^^

Leider habe ich gestern kein Bild mehr gemacht vom Essen, aber es schmeckt wohl ganz gut. Ich probier es gleich zum Mittagessen. Zudem habe ich mir gestern noch einen Essensplan für die Woche erstellt. Das werde ich jetzt immer machen und kann danach auch den wöchentlichen Einkauf planen. Ich habe Euch hier mal meinen Plan kopiert. Das werde ich ab sofort immer online stellen. Vielleicht sind ja auch ein paar Anregungen für Euch dabei!?



Das Wochenende habe ich offen gelassen, weil wir dort öfters unterwegs sind und ich mich da nicht festlegen möchte. Aber das Wochenende wird auch gesund. Ich hatte ja erst überlegt einen Schlemmertag einzulegen, aber das werde ich erst machen, wenn ich auf unter hundert Kilo gekommen bin. Wenn diszipliniert, dann auch richtig!

Zum Schluss möchte ich mich noch für inzwischen 4 Follower und 115 Seitenbesuche bedanken :)
Das freut mich wirklich unglaublich! Euch allen noch einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Hallo Fräulein Spiegelbild,
    ist das alles was du isst? Nichts zwischendurch?
    Das könnte ich nicht...
    Nimmst du mit einem bestimmten Programm ab, oder nach eigenem Gutdünken?
    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Sissi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau B.,

    ja das ist alles. Es ist so eine Mischung aus meinem eigenen "Verlangen" und der Schlank im Schlaf Diät. Dort darf man ja auch nur 3 Mahlzeiten zu sich nehmen und muss 5 Stunden Pause zwischen jeder Mahlzeit abwarten. Das mit den 5 Stunden kann ich leider nicht, weil mein Zeitplan es nicht hergibt und morgens immer so viel süß, also Nutella etc. kann ich auch nicht essen.
    Daher 3 Mahlzeiten mit den Dingen die ich gerne mag und ich trinke sehr viel den Tag über. Das sättigt ganz schön.

    Ich bin auch eher der Typ, dass ich an sich weniger esse den Tag über und ich brauche auch keine Zwischenmahlzeiten etc., aber abends aus Langeweile habe ich gerne mal eine Tafel Schokolade oder eine ganze Tüte Chips gegessen. Der Schweinehund war wirklich hartnäckig, aber durch das Fasten habe ich keinen Bedarf mehr.

    Liebe Grüße zurück und auch Dir viel Erfolg :) ich folge Dir nun!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich nun auch bei dir als Leser eingetragen. Weil ich mit meinen zwei Blogs manchmal durcheinanderkomme, gleich doppelt.:-)
    Wir lesen uns.
    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Da muss ich mir doch gleich mal den 2. Blog anschauen :)

      Löschen